direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alexander Borusan

Dr. Alexander Borusan


Dr. Alexander Borusan ist als wissenschaftlicher Angestellter im Fachgebiet Datenbanksysteme und Informationsmanagement an der Technischen Universität Berlin tätig. Vor seiner Tätigkeit in Berlin arbeitete Dr. Borusan an dem Kiev Polytechnical Institute (National Technical University of Ukraine) und als Gastprofessor im Fachbereich Informatik an der Universität Hamburg. Alexander Borusan studierte Informatik, Systemtechnik und Automatisierungssysteme und promovierte an dem Kiev Polytechnical Institute (National Technical University of Ukraine).

Seine Forschungsinteressen beinhalten Anwendungen der Petrinetze für die Systementwicklung, modellbasierte Softwareentwicklung für eingebettete Systeme sowie offene Systemarchitekturen und Systemintegration und Datenstrom-Management in den Anwendungsbereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt. In verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten sowie in Projekten im Auftrag von Industrie war Alexander Borusan in der Ukraine, USA, Frankreich, Hamburg und Berlin tätig. Er war Projektleiter in DFG-Forschergruppe „Petrinetz-Techologie“, Koordinator des EU-Projektes DOPA. Derzeit ist er Projektkoordinator des Berlin Big Data Centers BBDC. In Nebentätigkeit war Dr. Borusan sieben Jahre Abteilungsleiter und fünf Jahre Institutsteilleiter Berlin des Fraunhofer ISST und ist zur Zeit als Forschungskoordinator des System Quality Centers am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS tätig.

Bisher hat Alexander Borusan 3 Monographien und mehr als 40 referierte wissenschaftliche Beiträge in Konferenzen und Fachzeitschriften veröffentlicht sowie mehr als 60 eingeladene Vorträge bei Industrieunternehmen, Konferenzen und Universitäten gehalten.

Zusatzinformationen / Extras