direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Agora Infrastructure - Supporting Open Ecosystems for Data Science and AI Innovation

Lupe [1]

Agora ist ein gemeinsames Forschungsprogramm des Fachgebiets Datenbanksysteme und Informationsmanagement an der TU Berlin und des Forschungsbereichs Intelligente Analytik für Massendaten (IAM) am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz mit dem Ziel, eine einheitliche Dateninfrastruktur zu entwicklen, aus der heraus Innovationsökosysteme geschaffen werden können.

Data Science und Künstliche Intelligenz werden durch eine Fülle verschiedener datenbezogener Assets angetrieben, darunter Datensätze, Datenströme, Algorithmen, Verarbeitungssoftware, Rechenressourcen und Domänenwissen. Da die Bereitstellung all dieser Assets enorme Investitionen erfordert, werden Data-Science- und Künstliche-Intelligenz-Technologien derzeit von einer kleinen Anzahl von Anbietern dominiert, die sich diese Investitionen leisten können. Dies führt zu Lock-in-Effekten und behindert Funktionen, die einen flexiblen Austausch von Assets zwischen Nutzern erfordern. Agora ist eine Vison für ein einheitliches Ökosystem, das Daten, Algorithmen, Modelle und Rechenressourcen zusammenführt und einem breiten Publikum zur Verfügung stellt. Agora (i) behandelt Assets als First-Class-Objekte und nutzt einen feinkörnigen Austausch von Assets, (ii) ermöglicht die Kombination von Assets zu neuartigen Anwendungen und (iii) führt solche Anwendungen flexibel auf verfügbaren Ressourcen aus. Als Ergebnis ermöglicht es die einfache Erstellung und Komposition von Data-Science-Pipelines sowie deren skalierbare Ausführung. Im Gegensatz zu bestehenden Datenmanagementsystemen arbeitet Agora in einer stark dezentralisierten und dynamischen Umgebung: Daten, Algorithmen und sogar Rechenressourcen werden von verschiedenen Beteiligten dynamisch erstellt, verändert und entfernt. Agora stellt neue Forschungsrichtungen für die Datenmanagement-Gemeinschaft als Ganzes dar: Es erfordert die Kombination unserer traditionellen Expertise in der skalierbaren Datenverarbeitung und -verwaltung mit der Bereitstellung von Infrastruktur sowie wirtschaftlichen und anwendungsbezogenen Aspekten von Daten, Algorithmen und Infrastruktur.

Weitere Informationen sind auf https://www.agora-ecosystem.com/ [2] verfügbar.

Kontakt:

Email:
info.agora
[at]dima.tu-berlin.de
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008