direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

MIA - Marktplatz für Informationen und Analysen

Lupe

Die Analyse von frei verfügbaren Daten ist ein wachsendes Marktsegment. Mithilfe von Sprachtechnologien und statistischen Verfahren können Milliarden von Webseiten ausgewertet werden. MIA hat das Ziel die Verarbeitung dieser Daten auch kleinen und mittelständischen Unternehmen mittels Cloud Computing zu ermöglichen.

Zur Analyse dieser Datenmenge müssen im Normalfall große IT-Infrastrukturen aufgebaut werden, wozu hohe Implementierungskosten sowie Kosten für die Aktualisierung und zur Analyse der Daten anfallen. Die damit verbundenen Risiken stellen für KMUs eine hohe Innovationsbarriere dar, weswegen sie bislang nicht in der Lage sind von den neusten Forschungsergebnissen im Bereich Cloud Computing und Webmining zu profitieren.

Das Forschungsprojekt MIA wird einen Marktplatz entwickeln, der den nachhaltigen Betrieb einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Plattform zur Gewinnung, Vorhaltung und Nutzung des Datenbestands des deutschsprachigen Webs und anderer freier Informationsquellen sichert. Diese Infrastruktur ermöglicht völlig neuartige Geschäftsmodelle mit Informationen und Analysen als elektronisch handelbarem Gut. Die gemeinschaftliche Speicherung, Analyse und Verwertung der Daten des deutschsprachi gen Webs bietet viele Kosteneinsparpotentiale bzw. hohe Innovationspotentiale. Dadurch werden insbesondere für KMU erhebliche Markteintrittsbarrieren und Innovationsbarrieren beseitigt. In der ersten Phase enthält der Marktplatz Anwendungsfälle für die Branchen „Medien“, „Marktforschung“ und „Beratung“ unter besonderer Berücksichtigung der hierfür spezifischen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. In weiteren Ausbaustufen werden eine Internationalisierung sowie die Ausweitung der bereitgestellten Dienstleistungen angestrebt.

Das Konsortium wurde als eines von insgesamt zwölf umzusetzenden Projekten von 100 eingereichten Vorschlägen aus dem BMWi Programm „Trusted Cloud“ ausgewählt.

Weitere Informationen auch unter:

http://www.mia-marktplatz.de

 

Konsortialführer:
Fachgebiet Datenbanksysteme und Informationsmanagement (DIMA), Technische Universität Berlin

Konsortialpartner:

ParStream Inc.

Fraunhofer Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik (FIRST)

Neofonie GmbH

Temis Deutschland GmbH

VICO Research & Consulting

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe