direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Willkommen bei DIMA an der TU Berlin

KI-Institut BIFOLD in Berlin eröffnet [1]

Lupe [2]

Die KI-Kompetenzzentren BBDC und BZML werden im neuen Leuchtturmprojekt BIFOLD zusammengeführt.

Das DIMA Team [3]

[4]
Lupe [5]

Eine agile Gruppe von Akademikern, Administratoren, Entrepreneurs und Forschern.

Sundar Pichai im Interview [6]

Lupe [7]

Prof. Volker Markl und Google CEO Sundar Pichai diskutierten Künstliche Intelligenz.

1. Platz bei Data Science Challenge 2019 [8]

Lupe [9]

Team von TU Berlin und DFKI belegte den ersten Platz bei der Data Science Challenge der BTW 2019.

Wir hier im Fachgebiet Datenbanksysteme und Informationsmanagement sind eine agile Gruppe von Akademikern, Forschern und Entrepreneurs, die sich für Datenbanksysteme, Informationsmanagement und Datenwissenschaft begeistern. Wir laden Sie ein sich auf unseren Webseiten umzusehen und mehr über unser Lehrprogramm [10], unsere Forschungsaktivitäten [11] sowie Innovationen zu erfahren.

Prof. Dr. Volker Markl,
Leiter der DIMA Gruppe

Weitere Highlights

Datenbanksystem-Forscher der TU Berlin und des DFKI erhalten SIGMOD 2020 Best Paper Award [12]

Datenbanksystem-Forscher der TU Berlin und des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) waren in diesem Jahr sehr erfolgreich. Vier ihrer Arbeiten wurden auf der 2020 ACM SIGMOD/PODS International Conference on the Management of Data angenommen. Eines der Paper erhielt sogar den ACM SIGMOD Best Paper Award 2020. Das Paper mit dem Titel "Pump Up the Volume: Processing Large Data on GPUs with Fast Interconnects," von Clemens Lutz, Sebastian Breß, Steffen Zeuch, Tilmann Rabl (jetzt am HPI) und Volker Markl beschäftigt sich mit dem Einsatz von GPUs zur Beschleunigung der Verarbeitung von Datenbankabfragen.

Artikel von Prof. Dr. Volker Markl als Hauptbeitrag im Informatik Spektrum (2019) erschienen [13]

Lupe [14]

... Zur Erlangung von Datensouveränität benötigen Deutschland bzw. Europa eine nachhaltig (und öffentlich) betriebene Daten- und Analyseinfrastruktur. ... (Markl, V. Informatik Spektrum (2019))

Prof. Volker Markl im Interview [15]

„Wir müssen die KI-Technologie demokratisieren“

Deutschland will im Bereich der KI-Technologie an die Weltspitze.

Dr. Volker Markl, Professor für Datenbanksysteme und Informationsmanagement hier an der TU Berlin, Chief Scientist am DFKI in Berlin und Mitgestalter dieser KI-Strategie sieht da aber noch erheblichen Nachholbedarf - sowohl bei den deutschen Unternehmen als auch der Politik ...

Workshop über Freiheit und Verantwortung in den IT Wissenschaften [16]

Lupe [17]

Prof. Volker Markl hält Vortrag über „Nutzen und potentielle Risiken in der Forschung zu Data Analytics“ im Rahmen eines Leopoldina Workshops,  Freiheit und Verantwortung in den IT-Wissenschaften.

Frühere Meldungen finden Sie hier [18]

Nach oben

Datenbanksysteme und Informationsmanagement
DIMA
Fakultät EECS (IV)
Sekr. E-N 7
Raum E-N 728
Einsteinufer 17
10587 Berlin
+49 30 314 23555
+49 30 314 21601
E-Mail-Anfrage [19]
-----------------------
Sekr. Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi
10 - 12 Uhr
geschlossen: Mi, Fr

Termine / Allgemeine Anfragen

Für eine
Terminvereinbarung
und für allgemeine
Anfragen, kontaktieren
Sie bitte:

sekr@dima.tu-berlin.de [20]

Studienberatung DIMA

Dr. Ralf Kutsche
Sprechstunde:
Di. 12 - 13 Uhr
(nur nach Anmeldung)
Tel.: +49 30 31423555

E-Mail-Anfrage [21]

DIMA ist Mitglied vom

[22]

[23]

[24]

[25]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008