direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Volker Markl zum 2020 ACM Fellow ernannt

Prof. Dr. Volker Markl
Lupe

Die Association for Computing Machinery (ACM), die international größte und älteste Vereinigung der Informatiker*innen, hat Prof. Dr. Volker Markl, Leiter des Fachgebiets Datenbanksysteme und Informationsmanagement der TU Berlin, Direktor des Berlin Institute for the Foundations of Learning and Data (BIFOLD) sowie Leiter Intelligente Analytik für Massendaten am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz zum ACM-Fellow 2020 ernannt.

Es ist eine Auszeichnung, mit der seit 1993 jährlich weniger als ein Prozent aller weltweiten Mitglieder für ihre herausragenden Leistungen geehrt werden. Für 2020 hat die ACM  95 Fellowships vergeben, nur drei Fellowships davon gingen nach Deutschland.

Volker Markl erhielt die Auszeichnung für seine Beiträge zur Abfrageoptimierung, skalierbaren Datenverarbeitung und zu Datenprogrammiermodellen. „Ich freue mich sehr über diese seltene Ehre und internationale Anerkennung meiner Arbeit“, so der Wissenschaftler. Volker Markl ist einer von 22 deutschen Wissenschaftler*innen, die bislang von der ACM ausgezeichnet wurden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der offiziellen Pressemitteilung der TU Berlin.

Zusatzinformationen / Extras